Gewänder des ewig Reisenden – Echos der Sterblichkeit farmen

Der Vorverkauf für das neue Addon für World of Warcraft (9.0) namens Shadowlands ist erfolgreich gestartet. Spieler die sich für die Heroic Edition (54,99€) oder die Epic Edition (74,99€) entschieden haben, bekommen zusätzlich das Flugreittier Verzauberter Ewigwyrm und das Transmogrifikationsset Gewänder des Ewigen Reisenden. Leider bekommt Ihr das Transmogrifikationsset Gewänder des Ewigen Reisenden nicht einfach so in Euren Account eingebucht, es muss ein Quest gefunden und abgeschlossen werden.

Quest für das Transmogrifikationsset Gewänder des Ewigen Reisenden

Am einfachsten und schnellsten bekommt Ihr den Quest für das Transmogrifikationsset Gewänder des Ewigen Reisenden wie folgt:

  • sitzt auf dem neuen Reittier verzauberter Ewigwyrm auf
  • klickt anschließend hinter Eurem Char auf dem Reittier die kleine Kugel (Leuchtkugel) an
  • jetzt spawnt der Questgeber für das Transmogrifikationsset Gewänder des Ewigen Reisenden direkt rechts neben dem Flugreittier
  • Quest annehmen
    In dem Quest für das Transmogrifikationsset Gewänder des Ewigen Reisenden müsst Ihr 40 Echos der Sterblichkeit sammeln. Das ist leider nicht ganz so einfach.

Echos der Sterblichkeit farmen

Um alle 40 Echos der Sterblichkeit zusammen zu bekommen, müsst Ihr leider zwischen 2-5 Stunden Zeit einplanen, je nachdem ob das Loot-Glück Euch gewogen ist oder nicht (ich musst 3,5 Stunden farmen).
Die Echos der Sterblichkeit bekommt Ihr nur von HUMANOIDEN die mindestens Stufe 120 haben! Das ist wichtig, nicht das Ihr stundenlang kleine Mobs killt um am Ende kein einziges Echo der Sterblichkeit zu erhalten.

Woher bekommt Ihr am schnellsten Echo der Sterblichkeit?
Ihr könnt diese Echos der Sterblichkeit in Schlachtzügen, Dungeons, Weltquests und durch Töten von verschiedenen Mobs erhalten. Dabei ist es in Dungeons komplett egal ob Ihr die auf Normal, Heroisch oder Mythisch spielt. Jedoch in Mythisch+ werdet Ihr nur sehr wenige (1-2 Echos) oder gar keine bekommen (ich habe in M+ kein einziges Echo der Sterblichkeit gefunden).

Der effektivste Weg um an die Echos der Sterblichkeit zu kommen ist das Bluttor in Zuldazar. Macht eine Gruppe auf und tötet Unmengen von den Trollen. Das Gute ist, diese spawnen nach dem Tot innerhalb von maximal 1 Minute wieder neu. Verteilt Euch, tötet sie und sammelt anschließend das Loot ein. Mit dieser Variante braucht es durchschnittlich 4 Stunden um alle 40 Echos der Sterblichkeit zu farmen.

Anschließend sitzt Ihr wieder auf dem Flugreittier verzauberter Ewigwyrm auf, klickt erneut die Leuchtkugeln an und gebt den Quest bei dem Questgeber ab. Anschließend sind die Gewänder des ewig Reisenden für Euch accountweit freigeschaltet!

Wer die Echos der Sterblichkeit nicht aktiv farmen möchte, der startet den Quest und spielt WoW weiter wie bisher. So sammelt Ihr die die Echos einfach nebenbei. Dies dauert zwar wesentlich länger, aber Ihr müsst keine 1.000 oder mehr Bluttrolle töten.

Viel Erfolg beim Farmen der Echos der Sterblichkeit für die Gewänder des ewig Reisenden.

Hinweis: Schafft vor dem aktiven Farmen der Echos genügend Platz in Euren Taschen, denn es gibt viel zusätzlichen Loot der anschließend verkauft werden kann. In den 4 Stunden aktivem Farmen könnt Ihr so bis zu 10.000 Gold zusätzlich verdienen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

» Lesenswert »

Die Klassenphilosophie von Shadowlands

Blizzard hat soeben (siehe nachfolgende umfangreiche Aufzählung) die Klassenupdates von Shadowlands veröffentlicht. Es gibt einige …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.